Führerscheinrecht

Auf dem Gebiet des Führerscheinrechtes müssen oftmals komplexe Rechtsfragen beantwortet werden. Wenn ein Führerscheinentzug wegen Punkteauffälligkeit, Alkohol- oder Drogenfahrten oder wegen körperlicher und anderer geistiger Mängel droht, ist dies oft einschneidend für die Lebensweise des Betroffenen.

Schon die Verwarnung oder Ermahnung wegen der Eintragung mehrerer Punkte im Fahrerlaubnisregister (Flensburger Verkehrssünderdatei), kann Auswirkungen auf die Fahrerlaubnis haben. Oftmals benötigen die Rechtssuchenden auch Unterstützung bei der Neuerteilung einer Fahrerlaubnis nach vorangegangener Entziehung.

Das Führerscheinrecht als Teil des Verwaltungsrechtes ist stark geprägt durch die Entscheidungen der Oberverwaltungsgerichte und des Bundesverwaltungsgerichtes. Zur kompetenten und professionellen Beratung der Mandanten auf dem Gebiet des Führerscheinrechtes sind daher tiefgreifende Spezialkenntnisse, insbesondere auch der aktuellen Rechtsprechung von Nöten.

Unsere Fachanwälte für Verkehrsrecht beraten Sie jederzeit kompetent in allen rechtlichen Fragen rund um Ihren Führerschein.

KONTAKT
Kontakt