Verkehrsunfallrecht

Das Verkehrsunfallrecht spielt im alltäglichen Leben eine große Rolle und gehört zu den zentralen und konfliktträchtigsten Rechtsgebieten. Die Folgen eines Verkehrsunfalls sind meist ein erhöhter Sachschaden, aber auch Personenschäden. Das Auto ist in der Regel ein teurer Gebrauchsgegenstand und nicht jeder Verkehrsteilnehmer ist vollkaskoversichert, so dass der Ersatz des eigenen Schadens oftmals Probleme bereitet. Es ist daher notwendig, genau zu überprüfen, wer das Verschulden an dem Unfall trägt. Das Verkehrsunfallrecht erfasst das gesamte Recht im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall. Dabei fallen regelmäßig ordnungswidrigkeitenrechtliche, sowie straf- und zivilrechtliche Probleme an. 

Sind Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt worden, oder haben Sie selbst einen Unfall verursacht, so empfiehlt es sich, so bald wie möglich einen Rechtsanwalt aufzusuchen. Dies nicht nur, wenn Ihnen eine Ordnungswidrigkeit oder eine Straftat im Zusammenhang mit dem Unfall zur Last gelegt wird, sondern vor allem auch, um die Geltendmachung Ihrer Schadensersatzansprüche sicherzustellen. Nach einem Unfall steht Ihnen der Ersatz Ihres Fahrzeugschadens, eventuelle Abschleppkosten, Kosten für einen Mietwagen und vieles mehr zu. Auch können Sie im Falle einer Verletzung z.B. einen Anspruch auf Ersatz der Heilbehandlungskosten geltend machen, sowie den Ersatz von Verdienstausfall und Schmerzensgeld. 

Unsere Anwälte haben den Überblick über die sich ständig aktualisierende Rechtsprechung, führen für Sie die Korrespondenz mit der gegnerischen Versicherung, helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche, kümmern sich um eine zeitnahe Regulierung des Schadens und vertreten Sie auch vor Gericht.

Gerade der Bereich des Verkehrsunfallrechts erfordert umfangreiche Fachkenntnisse und Kenntnisse im Rahmen der fortlaufenden Rechtsprechung. Unsere Anwälte beraten Sie stets kompetent und umfassend. Es steht Ihnen jederzeit eine fachanwaltliche Beratung zur Verfügung.

KONTAKT
Kontakt