Zwangsversteigerungs- recht

Ein weiteres Beratungsfeld unserer Kanzlei ist das Zwangsversteigerungsrecht. Es stellt neben der Zwangshypothek und der Zwangsverwaltung eine Maßnahme der Immobiliarvollstreckung dar. Sie bezweckt die Befriedigung des Gläubigers durch Veräußerung von Gegenständen des Schuldners, die der Immobiliarvollstreckung unterliegen. Wesentliches Gesetz für die Vollstreckung in das unbewegliche Vermögen ist das Gesetz über die Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung, das ZVG. 

In den letzten Jahren hat immer mehr mühsam erworbenes Eigentum im Rahmen der Zwangsversteigerung den Eigentümer gewechselt. Für die Betroffenen entstehen bei der Zwangsversteigerung in der Regel erhebliche Verluste, wobei zu den Betroffenen oft auch die Gläubiger zu zählen sind. 

Das Zwangsversteigerungsrecht ist ein komplexes und für den Rechtsunkundigen schwer verständliches Gebiet, welches ohne gute Kenntnisse des Sachenrechts und des Zivilprozessrechts nicht durchdrungen werden kann. Bei frühzeitiger Einschaltung eines rechtsanwaltlichen Beistandes können auf für alle Beteiligten profitable Lösungen erzielt werden. 

Unsere Kanzlei berät und vertritt sowohl Schuldner und Eigentümer, als auch Gläubiger und Bietinteressenten. 

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns!

KONTAKT
Kontakt